Jusos Celle

Deine Jusos im Landkreis Celle

Aktionstag „Sozialdemokratische Kommunalpolitik im Landkreis Celle“

Am Samstag, den 12. Januar 2019, veranstalteten die Jusos im Unterbezirk Celle ihren Aktionstag „Sozialdemokratische Kommunalpolitik im Landkreis Celle“, bei dem vor allem Neumitglieder und junge Politikinteressierte die Grundlagen der Kommunalpolitik durch Gespräche und Diskussionen mit zahlreichen Referent*innen kennenlernen konnten.

„Das Jahr 2019 wollen wir Jusos dafür nutzen, uns noch intensiver und häufiger in die Kommunalpolitik unserer Gemeinden, des Landkreises und der Stadt einzumischen. Das dafür notwendige Handwerkszeug haben wir uns deswegen gleich zu Beginn des Jahres erarbeitet. Sowohl die Erfahrenen, als auch die Neumitglieder konnten jede Menge darüber lernen, wie Kommunalpolitik geht – und nebenbei auch noch jede Menge Netzwerke knüpfen.“, erläutert Yannick Tahn, Vorsitzender der Jusos im Unterbezirk Celle, die Idee hinter dem Aktionstag.

Der Tag startet mit einer allgemeinen Einführung in die Kommunalpolitik und die Arbeit von Fraktionen durch den Vorsitzenden der SPD-Kreistagsfraktion, Matthias Pauls. Nach einer kurzen Mittagspause ging es anschließend ums Machen und Gestalten. Zuerst präsentierte Dirk Oelmann, Bürgermeister der Gemeinde Winsen/Aller, die Berufung „Bürgermeister”, erklärte seine Aufgaben und welche Herausforderungen mit diesem Job verbunden sind. Im Anschluss daran boten Lokalpolitiker*innen aus allen Celler Juso-Gemeinden Workshops an, in denen sie die jeweiligen Themen junger Menschen aus Celle, Winsen, Wathlingen, Flotwedel und Bergen diskutierten. So war es möglich, dass sich jede*r über die politischen Möglichkeiten direkt vor der eigenen Haustür informieren konnte.

„Für mich war es eine sehr gelungene und lehreiche Veranstaltung, bei der gerade neue Jusos die Basics der Kommunalpolitik verinnerlichen konnten. Am besten fand ich, wie aufschlussreich und informativ die Diskussionen über unsere politischen Mitgestaltungsmöglichkeiten vor Ort waren. 2019 kann kommen, wir Jusos sind jetzt bestens gewappnet.“, resümiert Mathis Gayk, stellvertretender Vorsitzender der Jusos im Unterbezirk Celle.